Immobilienkauf im Immobilien-Lexikon

Beim Kauf einer Immobilie macht man zwangsläufig Abstriche bei der Gestaltung des Eigenheims, hat aber den Vorteil, dass man u.U. auf ein günstiges Angebot stößt und sich viel Ärger, der beim Hausbau entstehen kann, erspart. Wenn ein Makler helfen soll, dann muss man zunächst mal zwischen seriösen Anbietern und windigen Geschäftemachern unterscheiden. Der Makler nimmt einem die Arbeit ab, sich nach einem geeigneten Objekt umzuschauen und bekommt seine Provision für die Dienstleistung der Anbahnung eines Bau-oder Kaufvertrages zwischen Nachfrager und Anbieter. Da die Maklertätigkeit kein Ausbildungsberuf ist, kann man es oft mit schwarzen Schafen zu tun bekommen. Deshalb empfiehlt sich die Prüfung, ob er Mitglied im Immobilienverband Deutschland ist (IVD). Eine wichtige Rolle spielt auch der äußere Eindruck eines Maklerbüros, weshalb es sich empfiehlt, den Makler auch dort zu besuchen: Ist der Makler zu den normalen Geschäftszeiten erreichbar, gibt es einen Festanschluss oder nur eine Handy-Nummer? Beginnt der Makler seine Tätigkeit, ohne sofort Geld zu verlangen? Falls ja, empfiehlt es sich, seine Mithilfe abzulehnen! Auch wenn in Zeitungsannoncen von „courtagefrei für den Käufer“ die Rede ist- das ist im Allgemeinen Augenwischerei, weil der Verkäufer die Kosten für den Makler einfach auf den Kaufpreis aufgeschlagen hat.

Auswahl des Objekts



Bei der Auswahl des Objektes sollte man sich Gedanken machen über die gewünschte Lage: Wie sollte die Infrastruktur sein (Verkehrs-und ÖPNV-Anbindungen etc.), in welchem Wohnumfeld möchte man zuhause sein?

Wenn man eine Immobilie näher ins Auge gefasst hat, sollte man sie einer eingehenden Prüfung unterziehen. Hier spielt vor allem das Erbauungsjahr eine besondere Rolle, weil sich daraus Rückschlüsse auf die für eine jeweilige Zeit typischen Baumängel ziehen lassen. Bauten der Nachkriegszeit können zum Beispiel aus qualitativ geringwertigeren Materialien bestehen, Immobilien aus den 50er und 60er Jahren sind meistens nicht ausreichend schall-oder lärmisoliert.
Text (c) 2017: C. H.


Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ