Garten im Immobilien-Lexikon

Wer sich ein Haus mit einem Garten anschafft, egal ob nun als Eigentum oder auch zur Miete, der hat nicht nur einen kleinen Urlaubsort, sondern vielleicht auch ein schönes aber auch zeitaufwendiges Hobby. In einem Garten gibt es eigentlich immer irgendwas zu tun. Sei es nun durch das Pflegen des Rasens, oder durch das Pflanzen in Zusammenhang mit den verschiedenen Jahreszeiten. So kann man zum Beispiel in einem sonnigen Teil des Gartens Pflanzen benutzen, die bei Sonne gedeihen, wie zum Beispiel Tomaten. Bei einem größeren Garten bietet es sich natürlich auch an, ein wenig Gemüse anzupflanzen. Gerade in ökologischer Hinsicht kann man sich so sicher sein, dass keine unbekannten und unerwünschten Pestizide zur Insektenvernichtung gespritzt werden.

Vielleicht legt man einen kleinen Zierteich an, oder man hat sogar die Möglichkeit, einen Swimmingpool einzuarbeiten. Hierbei sollte man sich allerdings erst einmal in fachmännische Hände begeben, da so ein Pool mitunter nicht nur viel Spaß bringt sondern auch zusätzliche Arbeit, wie das Säubern im Frühling, wenn man den Pool im Winter nicht abgedeckt hat, um nur ein Beispiel zu nennen. Sollte man allerdings zum Zwecke der Dekoration eine Baum anholzen wollen, so ist es ratsam sich um die Baumschutzsatzung in der Gemeinde zu informieren, welche Bäume denn eigentlich abgeholzt werden dürfen, denn viele Bäume stehen unter Naturschutz und dürfen gar nicht, oder nur mit einer Genehmigung abgeholzt werden. In jedem Fall bietet ein Garten tatsächlich nicht nur ein schönes Hobby, sondern auch eine gewisse Form der Erholung, und das direkt vor der Haustür.





Text (c) 2017: C. H.


Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ