Einbauküche im Immobilien-Lexikon

Eine Einbauküche ist die Möblierung des Raumes einer Küche. Die Größe und Funktion der Küche ist standardisiert. Im 20. Jahrhundert löste diese Form der Küche die vorherige aus Einzelelementen bestehende Küche ab. Sie bietet eine rationelle Gestaltung der Arbeitsabläufe. So kann der Raum besser genutzt werden. Die Frankfurter Küche ist der Prototyp der heutigen Einbauküchen. Ausgelegt war sie für einen Raum mit einer Größe von 6,5 m² und war durch einen Schiebetür vom Wohnraum getrennt. Exklusive Möbel machten diese Küche zum Verkaufsschlager. Zwischen dem Herd und dem Esstisch lagen drei Meter. Der Herd hatte damals schon einen Abzug. Gestrichenes und unempfindliches Buchenholz fand Verwendung für die Oberfläche Küche.

Innerhalb von vier Jahren wurde die Frankfurter Küche in rund 10000 Wohnungen eingebaut. Durch eine knappe und monofunktionale Grundrissgestaltung der Küchenräume konnten andere Einbauküchen so gut wie nicht verwendet werden. In den fünfziger Jahren tauchte dann auch erstmals das Resopal für die Küchenoberflächen auf. Sie sind flecken sowie auch hitzeresistenter. Zu den heutigen Einbauküchen zählen auch Hoch- und Unterschränke, zwischen denen sich ein Fliesenspiegel befindet. Die Schränke haben eine Elementtiefe von 6 Zentimetern. In den modernen Küchenplanungen sind Arbeitstiefen von 65-70 Zentimetern möglich. So können Vorwandinstallationen leichter integriert werden. Heutzutage wird die Küche ganz an die vorhandenen Gegebenheiten und den individuellen Wünschen der Benutzer geplant und gebaut. Junges Wohnen wird so zum Erlebnis und das Kochen macht deutlich mehr Freude, wenn die Küche individuell auf die Bedürfnisse abgestimmt ist. Schon im Vorfeld ist ein ein-, zwei- oder dreidimensionaler Küchenplan möglich.

Die Einbauküche kann ganz auf die Bedürfnisse des Benutzers abgestimmt werden. Trendige Möbel werden heutzutage auch gerne in einer Küche eingebaut, da man dort einen Großteil der Zeit verbringt. Sie ermöglicht so einen hohen Komfort und erfüllt auch gesundheitliche Aspekte wenn die Höhe genau an die Größe des Nutzers angepasst werden kann und somit keine Rückenbeschwerden durch zu hohe oder zu niedrige Küchen hervorgerufen werden.
Text (c) 2017: C. H.


Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ