Bauleistungsversicherung im Immobilien-Lexikon

Die Bauleistungsversicherung deckt Schäden ab, die am Roh-oder Neubau durch höhere Gewalten wie Hochwasser oder Sturm entstehen, oder durch Konstruktions-, Material-und Ausführungsfehler. Ferner sind der Diebstahl bereits eingebauter Sachen oder Vandalismus ebenfalls versichert. In Zeiten des Klimawandels und beständiger Bedrohungen durch Unwetter und andere Klimakapriolen ist diese Versicherung also absolut empfehlenswert! Gegen Pfusch am Bau hilft diese Versicherung jedoch nicht. Schäden die durch normale Witterung entstehen, sind ebenfalls nicht abgesichert (z.B.Frost).
Text (c) 2017: C. H.


Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ